Schweizer Meisterwerke aus dem Museum Oskar Reinhart hautnah im Internet erforschen

Das Museum Oskar Reinhart in Winterthur und das Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) präsentieren auf ihren Internetseiten digitale Aufnahmen von Werken Schweizer Künstler wie Anker, Böcklin, Giacometti, Füssli, Hodler oder Liotard, die neuerdings mittels Deep-Zoom-Technologie in extrem hoher Auflösung bis ins kleinste Detail betrachtet werden können. Diese Menge an hochauflösenden Werken auf dem Internet ist bisher schweizweit einzigartig.

Files

MedienmitteilungDeepZoom.pdf

Ferdinand Hodler (1853–1918); Selbstbildnis, 1879, Öl auf Leinwand, 72,5 x 51,5 cm; Museum Oskar Reinhart, Winterthur, Detail; Foto: SIK-ISEA (Philipp Hitz)