7. Architekturtheoretisches Kolloquium

19.-22. April 2018
7. Architekturtheoretisches Kolloquium der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christiane Salge, TU Darmstadt
Seit 2012 veranstaltet die Bibliothek Werner Oechslin in Zusammenarbeit mit dem Institut gta der ETH Zürich und anderen Institutionen, wie dem Centro Internazionale Di Studi Di Architektur Andrea Palladio, Vicenza, jährlich im Frühjahr ein Architekturtheoretisches Kolloquium.
2018 ist es dem Thema Zivilarchitektur gewidmet und diskutiert die folgenden Themenblöcke:
I. Zivilarchitektur: der öffentliche Rahmen
II. Öffentlichkeit: Gesetz, Regel, Ordnung
III. Öffentliche und private Architektur
IV. Von Milizia zu Schinkel: Ordnungen und System
V. Zivilarchitektur und die (moderne Stadt)
VI. Zivilarchitektur und Moderne
VII. … und der Stand von heute

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gasthörer sind herzlich willkommen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung an: info@bibliothek-oechslin.ch